Gefeuert zu werden, kann für die Karriere positiv sein.

WENN du gekündigt wirst, heißt es oft, dass es Unvereinbarkeiten zwischen dir und deiner Firma gab.

Es bedeutet: Dein Job ist nicht der richtige für dich.

Ich wurde fünfmal entlassen, und jedes Mal ging es mit meiner Karriere einen Schritt nach vorne.

Früher wurden Kündigungen als Makel im Lebenslauf betrachtet.

Heute sehen manche Headhunter darin etwas Positives, weil sie Initiativgeist dahinter vermuten.
Aus: Es kommt nicht darauf an, wer du bist, sondern wer du sein willst von Paul Arden