Nur noch wenige Tage, bis wir in den Genuss vieler Pressekonferenzen der E3 in Los Angeles kommen und kaum ein Titel wird so heiß herbeigesehnt wie Cyberpunk 2077. Der CD Projekt Red Titel soll zwar mit Gameplay gezeigt werden, jedoch wird nichts live übertragen und wir dürfen gespannt sein, ob das Material nach der Konferenz veröffentlicht wird. Präsident Adam Kiciński sagte in einem Interview, dass CD Projekt Red wachsen will und die Spiele „The Witcher“ und „Cyberpunk“ zeitlose Marken werden sollen. Der Ehrgeiz wächst, das beste Studio im RPG Genre zu werden. 

Dabei wird bei Cyberpunk auf hohe Qualität wert gelegt. Als 2012 noch vor The Witcher 3 der nächste Titel Cyberpunk angekündigt wurde, verfestigte sich dieser Name und fand Anklang bei den Fans. Auf der hohen Welle der Witcher Begeisterung ritt auch dieser Arbeitstitel mit, nicht zuletzt weil Fans auch viele Spekulationen zuließen. Sie wollen sich weiterhin auf das RPG Genre konzentrieren, jedoch auch aus der Kategorie ausbrechen und mehr ermöglichen.

So gern wir den Titel schon 2019 spielen würden, so hält Branchenexperte Jason Schreier dies für unwahrscheinlich. Natürlich habe man einen Release für dieses Jahr angestrebt, jedoch würde er eine Veröffentlichung in der ersten Jahreshälfte des nächsten Jahres erwarten.

Wie sehr freut ihr euch auf Cyberpunk? Und habt ihr die Witcher Serie gespielt?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>