Ich melde mich zurück aus der Offlinewelt und bin echt froh, verkünden zu dürfen: NICHT MEHR LANGE!

Der neue Film von Jason Statham (*schwärm*), Sylvester Stallone und einer Menge anderer Actionhelden (Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Jet Li), The Expendables kommt am 26. August ins Kino!
Film, Neu, Filmtipp, Action, Jason Statthat, Sylvester Stallone , Actionhelden, Dolch Lundgren, Mickey Rourke, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Jet Li, The Expendables, 26. August, Kino, Actionfilm, Fan, Kindheitshelden, Leinwand, selbst feiern, großartig, Handlung, Egal, Spaß,  Inhalt, Kampf, die Expendables, Anführer, und, Stratege, Barney Ross, ehemalig, SAS-Messerexperte, Lee Christmas, Nahkampfspezialist, Yin Yang, Feuerwaffen, spezialisiert, Hale Caesar, Sprengstoff, Experte, Toll Road, Scharfschütze, Gunnar Jensen, südamerikanisches Land, einzuschleusen, skrupellosen, Diktator, stürzen, Mission, Auftraggeber, doppeltes Spiel, treibt, Opfer, sechs, Männer, hartnäckiger, widerstandsfähiger, Jean-Claude Van Damme, Steven Seagal, Kiss&Kill, Knight and Day, Tom Cruise, Cameron Diaz, Ashton Kutcher, Catherine Heigl

Ich bin ein bekennender Actionfilm Fan und einige meiner (Kindheits-)Helden kommen zurück auf die Leinwand! In diesem Film werden sie sich natürlich selbst feiern, ich erwarte keine großartige Handlung, aber EGAL! Es wird ein Spaß!

Handlung? Achja, da war ja was…

Inhalt: Das einzige, was sie im Leben kennen, ist der Kampf, die einzigen Menschen, denen sie vertrauen, sind sie selbst – die Expendables: Anführer und Stratege Barney Ross, der ehemalige SAS-Messerexperte Lee Christmas, der Nahkampfspezialist Yin Yang, der auf Feuerwaffen spezialisierte Hale Caesar, der Sprengstoff-Experte Toll Road und der Scharfschütze Gunnar Jensen.
Die Expendables werden beauftragt, sich in ein südamerikanisches Land einzuschleusen und dessen skrupellosen Diktator zu stürzen. Als die Mission in vollem Gange ist, erkennen die Männer allerdings, dass der Auftraggeber ein doppeltes Spiel mit ihnen treibt – ein Spiel, dem auch die Expendables zum Opfer fallen sollen. Doch die sechs Männer sind hartnäckiger und widerstandsfähiger als gedacht.

via filmtrailer.com

Ich freue mich ja schon seit einigen Monaten auf den Streifen und konnte es kaum glauben, als ich die ersten Bilder mit einem übercoolen Sylvester Stallone, einem knackigen (*grins*) Jason Statham gesehen habe… <3

Und hier natürlich auch der Trailer… OH MEIN GOTT ICH FREU MICH SO! 😀

The Expendables der deutsche Trailer

Jetzt fehlen nur noch Jean-Claude Van Damme und Steven Seagal

Achja, und für alle, die eher auf die weichen Action-Komödien mit jeweils einer Explosion pro Film stehen: Kiss&Kill und Knight and Day laufen grad im Kino… 😛

4 comments

  • dac-xp
    dac-xp
    Reply

    Ich freu mich auch schon wie wahnsinnig auf den Film. Als ich den Trailer zum ersten mal gesehen habe, wars übrigens der erste April. Ich hab den dann als Scherz weggetan, weil so viele coole Actionhelden in EINEM Film kann es ja gar nicht geben.
    Tja, falsch gedacht… 😀

  • Sam
    Sam
    Reply

    @dac-xp Ich hab den schon letztes Jahr im November gesehen und dachte, das wäre ein Zusammenschnitt oder so 😀 Ich kann es kaum erwarten… Der HAMMER!

    Steven Seagal wollte wohl aus schlechter Erfahrung mit den Produzenten nicht mitspielen und JCVD hat gesagt, er würde in seiner Rolle „keine Substanz“ sehen… OMG! ES IST JA AUCH EIN ACTION FILM! 😀

  • Dominik
    Dominik
    Reply

    Es wäre wirklich absolut unglaublich gewesen, wenn Seagal und VanDamme auch noch von der Partie gewesen wären. Ich wüsste auf Anhieb keinen weiteren Actionhelden, der hier wirklich fehlen würde! Auch so ist die Anzahl der Stars natürlich schon der absolute Knaller!

  • Pingback: The Expendables 2 - Gesehen und in Gedanken schon gekauft! | Nerdshit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>