Wii U Experience Tour Köln

by • 21. November 2012 • Bloggeria, Gameing, Nerdshit, Nintendo, Sehenswert, Spiele, Wii, WiiU, ZockereiComments (0)912

Es ist schon wieder zwei Wochen her, dass Nintendo uns zur Wii U Experience Tour in Köln eingeladen hat.

Danke an Martin von kabelsalat-gaming.de

Unsere Freunde von Rawiioli.de und Kabelsalat.de haben ganz tolle Videos gemacht von einem genialen Abend. Wir haben nicht nur ZombiU und Pikmin angetestet, sondern auch Nintendoland auf Herz und Nieren überprüft und ich habe mich sehr beim Singen blamiert.

Vorab: Der Abend wurde wirklich schön durchorganisiert und wir wurden nicht nur mit einem leckeren Buffet begrüßt, sondern auch von zwei Zombie-Damen verfolgt die einen tollen Job gemacht haben. Danke dafür!

 ZombiU:

Nachdem wir uns schminken lassen mussten (der Heimweg war sehr amüsant mit „Wunden“ am Kopf ) konnten wir eine Runde ZombiU zocken. In unserem Level fanden wir uns in einer Schule oder einem Kindergarten wieder und sollten uns einen Weg durch das Level schlagen. Da wir schon auf der Gamescom 2012 einen Level angespielt hatten, können wir euch berichten dass die Steuerung nun viel flüssiger läuft und man beim zweiten Spielen schon sicherer auf den Beinen ist. Mir persönlich hat es total gefallen, dass man den Controller für eine 360 Grad Ansicht nutzen kann. Damit kann man den gesamten Raum um sich herum scannen und absuchen. Trotz allem bleibt die Angst, dass sich in jedem Schrank und hinter jeder Tür ein Zombie befinden könnte.

New Super Mario Bros. U:

Auch für eine Runde New Super Mario Bros. U waren wir zu Fünft zu haben! Natürlich hält Nintendo am gewohnten Spielprinzip fest – die Prinzessin wird entführt und wir müssen sie mit Mario, Luigi, den Toads und Yoshi retten! Vier von uns steuerten die üblichen verdächtigen, während der fünfte Mitspieler uns helfen und unterstützen sollte. Naja, man kann diese Position natürlich auch sehr schnell ausnutzen und den anderen Steine in den Weg legen. Auch die neuen Objekte sind hilfreich, wie der Tanuki-Anzug der Mario und seinen Freunden die Möglichkeit des Fliegens gibt oder eben der hilfreiche Yoshi, dessen pinke Form sich aufblasen lässt.

Nintendo Land

Die neue Spielsammlung hat uns aber bei weitem am meisten in den Bann gezogen. Die genialen Spiele in dieser Sammlung lassen den Emotionen freien Lauf – im virtuellen Freizeitpark im Style unterschiedlicher Nintendo Spiele (The Legend of Zelda: Battle Quest, Pikmin Adventure, Animal Crossing: Sweet Day, Mario Chase, Luigi’s Ghost Mansion, Octopus Dance, Captain Falcon’s Twister Race, Yoshi’s Fruit Cart, Donkey Kong’s Crash Course, Metroid Blast, Takamaru’s Ninja Castle, Balloon Trip Breeze, etc.) müsst ihr fast immer gegen den Spieler antreten, der den Controller in Händen hält. Bei der Jagd auf Mario sind vier Miis verkleidet als Toads und müssen innerhalb kurzer Zeit ihren Gegenspieler Mario jagen und fangen. Der Mario-Spieler hat natürlich den Vorteil, dass er die ganze Spielewelt-Karte einsehen kann, während die Toad-Jäger nur einige Abschnitte sehen können. Teamarbeit ist gefragt!

Pikmin 3

In Pikmin 3 für die WiiU habt ihr die Kontrolle über pflanzenähnliche kleine Wesen, die euch hörig sind. Sie kommen in unterschiedlichen Typen und erledigen viele Aufgaben für euch: Sie zerstören Brücken, besiegen Feinde im Naturreich und sammeln was das Zeug hält. Wir haben eine neue Art der Pikmin kennengelernt, die Stein Pikmin. Härtere Oberflächen können damit zerschlagen werden. Hat Spaß gemacht und wird eins der Highlights für 2013 für uns!

Alles in allem haben wir wirklich Lust auf die WiiU bekommen und freuen uns schon auf den 30. November 2012, wenn es heißt:

 

Pin It

Related Posts

Sag was du denkst!