Na dann süße Träume! Mario & Luigi – Dream Team Bros. für den 3DS

by • 12. August 2013 • 3DS, gaming, Nintendo, Review, Spiele, ZockereiComments (0)3234

Im neusten Streich um die beiden berühmten italienischen Brüder Mario und Luigi dreht sich dieses Mal alles um Luigis Träume. Ich hab mich dann mal auf die Insel Dormita mitnehmen lassen. Eigentlich habe ich dort ja Cocktails und Urlaub erwartet, aber nicht, dass Prinzessin Peach sich mal wieder entführen lässt!

Nach den ersten veröffentlichten Bildern und Videos war klar, dass Mario & Luigi – Dream Team Bros. kein normales Jump’n’Run wird, wie wir es sonst von den beiden kennen. Immerhin ist es nach Mario & Luigi: Superstar Saga, Mario & Luigi: Zusammen durch die Zeit und Mario & Luigi: Abenteuer Bowser das vierte Rollenspiel rund um die beiden Klempner und wie es das Schicksal so will, landete das aktuelle Abenteuer vor einiger Zeit auf meinem Tisch.

Kein Limbo auf La Dormita

Tja, Prinzessin Peach und ihr Gefolge haben sich das alles etwas anders vorgestellt. Nachdem ein netter Dr. Schlummermehr (engl.: Dr. Snoozemore) ihnen eine Einladung und auch ein Transportmittel schickt, packen die Charaktere aus dem Pilzkönigreich ihre sieben Sachen und reisen zur Insel La Dormita (engl.: Pi’illo Island).

Kurz nach der Ankunft müssen unsere Freunde aber feststellen, dass nichts so ist wie es scheint. Peach wird im weiteren Spielverlauf in eine Traumwelt entführt, und die beiden Brüder können sie nur retten, wenn Luigi schläft und Mario sich zwischen Traum- und Wachwelt bewegt, die Einwohner Dormitas namens Kisse (engl.: Pi’illo folk) befreit und sich dem Bösen stellt.

Seit gestern gibt es dann auch den offiziellen Launch Trailer:

Das kann er auch im Schlaf

mario luigi dream team brosErkundet ihr La Dormita mit Luigi und Mario, dann werdet ihr unterwegs einige Steinkissen finden. Benutzt Luigi eins dieser Kissen, öffnet ihr ein Portal, durch das Mario die Traumwelt betreten kann. Zu Beginn startet ihr mit einem simplen Kampfsystem: Mario bedient ihr mit dem A-Knopf, Luigi mit dem B-Knopf. Sollen die beiden gemeinsam über Plattformen springen, drückt ihr A- und B-Knopf gemeinsam und nutzt das Schiebepad zum springen.

mario luigi dream team brosSpäter gibt es natürlich mehr Möglichkeiten, sonst würde es ja schnell langweilig werden – neben vielen Rätseln und Kampfrunden mit zufälligen Gegnern könnt ihr (wie Thor )Hammer schwingen und auch gemeinsame Bros Angriffe absolvieren. Aufgrund der Tatsache, dass Luigi in der ersten knappen Stunde schläft, wird Mario ihm leveltechnisch etwas voraus sein. In Luigis Traumwelt gibt es auch allerlei Attacken, die nur dort funktionieren – denn in der Wachwelt gibt es eben nur den einen grünen Bruder.

Wie in einem klassischen Rollenspiel laufen die meisten Kämpfe rundenbasiert ab. In einem Menü wählt man die gewünschte Aktion und greift an oder nutzt einen Gegenstand wie einen Pilz. Timing wird euch vorwärts bringen und Kämpfe eventuell schneller beenden, denn mit der richtigen Kombination könnt ihr Gegner mehrmals treffen. Ein Tip: Studiert die gegnerischen Verhaltensmuster, um euch auf zukünftige Kämpfe besser vorzubereiten.

Für die Befreiung der Inselbewohner gibt es auch immer wieder Belohnungen und der Wechsel zwischen Traum- und Wachwelt macht das Spiel interessanter.

Level-Up!

Das Level-Up System in Mario & Luigi – Dream Team Bros. ermöglicht auch die Verbesserung von Fähigkeiten.

mario luigi dream team brosKP – Kraftpunkte: Je höher der Wert, desto seltener gehst du bei erlittenem Schaden K.O.
BP – Bros Points: Je höher der Wert, desto höher die max. Zahl an Traum-/Paar-Attacken
ANGR. – Angriff: Je höher der Wert, desto mehr Schaden fügst du Gegnern zu
VERT. – Verteidigung: Je höher der Wert, desto geringer der Schaden gegnerischer Attacken
GES. – Geschwindigkeit: Je höher der Wert, desto früher kommst du in Kämpfen zum Zug
BART – Größe des Bartes: Hohe Werte steigern die Chance auf tolle Treffer.

Bei Erreichen eines bestimmten Levels erhält man außerdem auch einen neuen Rang.

Frustfaktor?

mario luigi dream team brosErfahrene Spieler werden sich vielleicht in den ersten beiden Stunden etwas langweilen. Die vielen Tutorials sind aber im Hinblick auf jüngere Spieler (USK ab 6 freigegeben) hilfreich und man hat sie ja dann auch durch. Die ganze Welt ist liebevoll gestaltet worden und auch die Touchfunktionen des 3DS werden optimal genutzt.

Wer auf albernen Humor steht ist genau richtig bei Mario & Luigi Dream Team Bros.! Die beiden Brüder bei ihren teils chaotischen Abenteuern zu erleben ist einfach ein Genuss für die Bauchmuskeln. Auch, wenn Luigi nicht oft im Mittelpunkt steht, nimmt er sich in diesem Spiel auch selbst auf die Schippe. Ein guter Charakterzug!

Die Gegner und Bosse sind vom Schwierigkeitsgrad her ausgewogen – nicht übermäßig schwer, aber auch nicht so leicht, dass man durch das Spiel rennen könnte.  Wenn ihr euch nicht vor Kämpfen drückt und genügend Erfahrungspunkte gesammelt habt, dürfte es trotz allem keine Schwierigkeiten geben.

Sollte es dennoch zu Schwierigkeiten kommen, gibt es genügend Hilfsfunktionen, die euch durch das Abenteuer begleiten.

Hier spielt die Musik!

nintendo luigi soundtrackEin gut gemachter Soundtrack gehört auch hier einfach zum Spiel dazu. Er klingt schon etwas RPG-lastig, aber es passt definitiv zum Spiel. In Japan wird im Club Nintendo bald eine Soundtrack-CD angeboten, die Songs aus vielen Luigi-Abenteuern enthalten wird, unter anderem auch von Luigis Mansion. Ob wir in Europa auch diese tolle CD bekommen werden ist noch nicht bekannt. 400 Sterne wird die CD kosten, wer aber eins der Luigi-Spiele registriert hat, bekommt die 30-Songs starke Scheibe für 200 Sterne. (Quelle)

 

 

Mario & Luigi: Dream Team OST – Size Does Matter (Giant Boss Battle Theme)

Losrennen und kaufen?

Wer sich zurücklehnen und einfach von links nach rechts rennen will bzw. ein Jump’n’Run erwartet, dem soll gesagt sein, dass das bei Mario & Luigi: Dream Team Bros. nicht so leicht sein wird. Genügend Rätsel und Aufgaben liegen vor euch, es gibt einige Texte, die gelesen werden wollen. Ich finde die RPG Elemente erfrischend und auch der neue Gegner sieht interessant aus.

Das Spiel ist definitiv keine sehr schwierige Herausforderung, macht aber durch den Humor, die Grafik, den Soundtrack und das liebevolle Design sehr viel sehr gut. Die Luigisionen sind originell und abwechslungsreich. Wer Luigi zudem auch gerne in der Hauptrolle sieht, sollte auf jeden Fall zugreifen.

Schade ist auch, dass es der Luigi 3DS XL (noch?) nicht nach Europa geschafft hat. Sieht doch schick aus?

luigi 3ds xl nintendo

 

Stay tuned!

Sam

Pin It

Related Posts

Sag was du denkst!