225 Views
2 Kommentare

Finde die Diamanten! Retro-Samstag Teil 15: Boulder Dash für den Game Boy

Der letzte Retro-Samstag in diesem Jahr und zugleich der 15. Samstag, an dem wir uns mit älteren Spielen beschäftigen, die auch nach langer Zeit mein Herz höher schlagen lassen. Widmen wir doch diesen Samstag dem Edelsteine suchenden Rockford, der schon vor mehr als fast 30 Jahren Höhlen erkunden konnte!

1984 war es so weit –  der Protagonist Rockford buddelte sich zum ersten Mal durch eine von Monstern befallene Höhle auf dem Atari, auf der Suche nach Diamanten im Untergrund. Die zahlreichen Gegner die ihm begegneten waren nicht die einzigen Schwierigkeiten auf die er stieß.

Cowboys & Aliens?

Boulder Dash war dermaßen beliebt, dass es nicht nur unendlich viele Ports gegeben hat, sondern auch viele Nachahmer und Fortsetzungen auf vielen unterschiedlichen Konsolen. Während Rockford sich auf vielen europäischen Verpackungen eher als seltsames, Comic-artiges Wesen zeigte, wurde auf der amerikanischen Version ein blonder Cowboy abgebildet. So groß können die Unterschiede zwischen den Veröffentlichungen sein!

Boulder Dash Cover

Boulder Dash Cover

Die Game Boy Variante sah hingegen noch etwas anders aus. Dort gab es Rockford als kleinen, dicklichen Super Mario Verschnitt ohne Schnurrbart zu betrachten. Japan wollte auf dem Game Boy Cover wahrscheinlich eher den Manga Stil beibehalten, denn dieser Rockford besticht durch seine riesigen Augen und den kugelrunden Kopf.

Nicht zerquetschen lassen!

Jede Ebene in den 4 Welten verfügt über eine festgelegte Anzahl an Diamanten, die man mit Rockfords Hilfe sammeln muss. Sobald man diese bestimmte Menge aufgesammelt hat, öffnet sich auf einer Seite ein Ausgang zum nächsten Level – doch Vorsicht, so leicht wie es klingt ist es nicht. Denn es läuft nicht nur die Zeit ab, sondern auch die Erde, durch die man sich gräbt, zeigt so ihre Hindernisse auf.

Während man sich also zu den Diamanten gräbt, befinden sich zwischen ihnen und Rockford Erdbrocken, durch die man sich den Weg freischaufelt. Sobald man ihn also bewegt entstehen Leerräume, die uns zu den gewünschten Schätzen bringen. Gräbt man aber unvorsichtig, kann es sein, dass uns nicht nur einer dieser Felsen erschlägt, sondern auch eins der Monster und Feinde erreicht, die sich auch in der Höhle herumtreiben. Der Weg kann vorhersehbar sein, wenn man sich strategisch durch die Höhle bewegt.

Boulder Dash Feinde

Boulder Dash Feinde

Feind in Sicht!

Seltsame Pinguine, Schmetterlinge oder Amöben, sie alle sind Rockfords Feinde auf dem Weg zu den Edelsteinen. Oft ist es so, dass die Edelsteine nämlich genau neben den Feinden platziert sind und man keine andere Möglichkeit hat als die Erde zu durchbrechen und sich ihnen zu stellen.

Manche von ihnen haben sogar ein Bewegungsmuster – Schmetterlinge bewegen sich nur rechtsherum, so dass man diese Schwäche ausnutzen konnte indem man taktisch so gegraben hat, dass diese sich nur noch um ein Objekt herum bewegen konnten.

 

Virtual Console? Oder 3DS Version?

Boulder Dash-XL 3D Nintendo 3DS

Boulder Dash-XL 3D Nintendo 3DS

Für 500 Wii Points konnte man sich im Wii Virtual Console Shop Boulder Dash kaufen. Ich hoffe ja noch auf eine Veröffentlichung des Game Boy Spiels im Nintendo 3DS eShop – bis jetzt habe ich noch keine Infos dazu finden können.

Daheim liegt noch meine NES mit dem Boulder Dash Modul herum, so dass ich das Spiel auf jeden Fall dort noch zocken werde. Wer Lust hat, kann sich noch für kleines Geld die BOULDER DASH-XL 3D Variante für den Nintendo 3DS kaufen – die gibt es nämlich auch seit einiger Zeit im Handel.

Letzter Retro-Samstag 2013

Und somit endet das Jahr mit unserem 15. Retro-Samstag! Auch 2014 wird es jedes Wochenende einen Wechsel zwischen Retro-Samstag und Kult-Sonntag geben. Wenn die Technik mitspielt sogar mit einem Angezockt zu den Retro-Titeln – aber wie gesagt, die Technik muss mitspielen.

Nun habt einen guten Rutsch und feiert schön Silvester!


Die bisherigen Teile des Retro Samstags:

catrap pitman gameboy Game Boy Boxing Motocross Maniacs Game Boy  kid-nici-radical-ninja game boy elevator action
 kwirk er-ist-verw-irre-nd gameboy  retro samstag batman  gargoyles quest game boy  bubble ghost game boy  abe oddworld adventures game boy
retro samstag galaga retro game boy dragon slayer The Legend of Zelda – Link’s Awakening warioland super mario land 3 Boulder Dash
retro samstag metroid 2 Return of Samus Retro Samstag 30 Jahre Tetris Retro Samstag Mole Mania Game Boy Kid Icarus Of Monsters and Myths Game Boy Virtual Console Nintendo Donkey Kong Game Boy

 

Möchtest du mehr lesen?

Sam packt aus: Nintendo Classic Mini Super Nintendo Entertainment System SNES Unboxing
Nintendo
154 views
Nintendo
154 views

Sam packt aus: Nintendo Classic Mini Super Nintendo Entertainment System SNES Unboxing

Sam - 29. September 2017

Während die SNES Mini, die heute neu erschienen ist, schon auf diversen Seiten zu Wucherpreisen verscherbelt wird, hatten einige nach…

Glücksspiel im alten Rom und heute: Wie Spielen unsere Fähigkeiten entwickelt
Spiele
150 views
Spiele
150 views

Glücksspiel im alten Rom und heute: Wie Spielen unsere Fähigkeiten entwickelt

Koop - 29. September 2017

Wenn wir an Spiele denken, ganz egal ob Brettspiele, Videospiele oder Glücksspiele, dann denken wir meistens an sehr moderne Formen…

Neuer Termin für die Retro-Börse in Bochum im September 2017
Börse
2 shares487 views
Börse
2 shares487 views

Neuer Termin für die Retro-Börse in Bochum im September 2017

Sam - 30. August 2017

Die Retro-Börse in Bochum bekam nun einen neuen Termin. Am 30. September 2017 finden sich Händler und Freunde im Bochumer Falkenheim…

2 Kommentare

  1. Gute Wahl. Ich bleib wohl meinem Boulderdash auf dem C64 treu. Allein die Musik kann ich Ewigkeiten laufen lassen, ehe ich mich in den Diamantenrausch stürze.

    Antworten
    • Ich hab leider keinen C64, deswegen muss dann die Version auf dem NES her halten. Aber die Musik ist wirklich perfekt gemacht.

      Antworten

Sag was du denkst!

Unterstützt uns

Ihr könnt uns - während ihr bei Amazon einkauft - ein wenig unterstützen, wenn ihr über einen Klick auf den Amazon-Banner deren Shop besucht. Es entstehen für euch keine weiteren Kosten, die Kaufpreise bleiben natürlich unverändert.