6 Views

Elektrisiert – Jamie Foxx als Spider-Man Gegner gesichtet!

Jamie FoxxWie Jamie Foxx als Maxwell Dillon, besser bekannt als Electro, in The Amazing Spider-Man 2 aussehen wird, war eins der größten Geheimnisse der letzten Wochen. Nun sind erste Bilder vom Set aufgetaucht, die Jamie Foxx mit komplettem Electro Make-Up zeigen. Der Django Unchained Star trug unter anderem Kontaktlinsen, die seinen dunklen Stil unterstreichen sollten, der im Kontrast steht zu seiner schwarzen Kleidung.

Electro zählt zu Spider-Mans Hauptfeinden – er überlebte einen Blitzschlag und kann seitdem die Elektrizität kontrollieren. Inwiefern seine Flugfähigkeit, die in den Comics unterschiedlich dargestellt wird, auch im Film gezeigt wird ist noch unklar. Jedenfalls wird er nicht das typisch gelbe Kostüm tragen und auch auf eine Maske verzichten.

Bild: © CreStock

Möchtest du mehr lesen?

Capcom veröffentlicht neuen Story Trailer zu Marvel vs. Capcom Infinite
Spiele
211 views
Spiele
211 views

Capcom veröffentlicht neuen Story Trailer zu Marvel vs. Capcom Infinite

Sam - 17. August 2017

Der neue Cinematic-Trailer zu Marvel vs. Capcom: Infinite zeigt actiongeladene Szenen aus dem frischen Abenteuer der beiden Universen. Charaktere wie die…

Details zum Nahkampf-Spiel Absolver veröffentlicht
Spiele
1 shares184 views
Spiele
1 shares184 views

Details zum Nahkampf-Spiel Absolver veröffentlicht

Sam - 17. August 2017

Die vielschichtige Kampfmechanik und der Online-Kampf sollen der Kern von dem neuen Spiel Absolver von Devolver Digital und Sloclap sein.…

Wir feiern 5 Jahre nerdshit
Nerdshit
3 shares354 views
Nerdshit
3 shares354 views

Wir feiern 5 Jahre nerdshit

Sam - 17. August 2017

Vor fünf Jahren sagte mal jemand zu mir: »Ach, du und deine Nerd-Scheiße!«, als ich von einer Convention erzählte und meine…

Sag was du denkst!

Unterstützt uns

Ihr könnt uns - während ihr bei Amazon einkauft - ein wenig unterstützen, wenn ihr über einen Klick auf den Amazon-Banner deren Shop besucht. Es entstehen für euch keine weiteren Kosten, die Kaufpreise bleiben natürlich unverändert.