xenoblade chronicles x doll skell

Xenoblade Chronicles X – Dolls und Skells im Überblick (spoilerfrei)

by • 16. November 2015 • Nintendo, WiiUComments (0)4206

In wenigen Wochen erscheint Xenoblade Chronicles X hierzulande für die Wii U. Grund genug, mich in den nächsten Wochen mit euch vermehrt auf Planet Mira umzusehen und einige Features vorzustellen, die euch sicherlich begeistern werden.

xenoblade chronicles x doll skell

Helena ist eine Doll der Light Klasse

Darf ich vorstellen? Das ist Helena-1. Helena ist eine wunderbare Begleiterin auf langen Reisen. Sie hat zwar die Angewohnheit, manchmal ein bisschen angriffslustig auf andere zu wirken, aber das gibt sich mit der Zeit – und einem höheren Level.

Denn Helena ist eine Doll bzw. Skell. Genauer gesagt, eine Doll, die ihr nach dem erfolgreichen Abschluss der Doll Mission nach Story Kapitel 6. Dolls – oder Skells, wie sie hier heißen werden – sind eine wunderbare Sache in Xenoblade X. Ihr habt mit ihr viele Möglichkeiten, das Land zu erkunden, Gegner schneller zu besiegen und natürlich auch Stunden damit zu verbringen, ihre Ausrüstung aufzubessern!

Um eure eigene Doll zu bekommen, müsst ihr einige Aufgaben erledigen, die euch Van Damme auferlegt. Einige davon sind recht simpel, wie Datenproben zu sammeln oder 15000 Dollar an Einnahmen darüber zu generieren.

Andere eher nervig, weil ihr Items wie einen besonderen Kürbis suchen müsst, der so selten ist wie ein vierblättriges Kleeblatt. Und das auf diesem riesigen Planeten!

xenoblade chronicles x doll skell

Die kleine Armee aus Skells folgt euch überall hin

Jedoch ist auch das machbar. Denn der Aufwand lohnt sich, immerhin bekommt ihr euren eigenen Mecha, mit dem ihr zu Beginn höher springen und schneller durch die Gegend düsen könnt. Und das wird euch einige Stolperfallen erleichtern, die euch Gegner stellen. Denn einige Gegner werden so nicht mehr auf euch aufmerksam und ihr könnt euch trotz vielleicht niedrigem Level an ihnen vorbei schleichen.

Ihr könnt sie für den Fall eines Kampfes aber natürlich mit genügend Waffen ausrüsten. Glaubt mir, das macht einen riesigen Spaß! Schließlich entwickelt eure Union mit genügend Zuwachs natürlich auch fortwährend bessere Waffen und Gegenstände der Ausrüstung.

Fühlt euch aber nicht unbesiegbar! Eure Doll ist es nämlich nicht. Sie hat zerbrechliche Teile wie eine richtige Puppe und wenn ihr euch überschätzt, kann dies zur Zerstörung führen. Die erste Instandsetzung ist zwar kostenlos, aber eine weitere Doll kostet mehr Geld, als ihr zu Beginn sammeln könnt. Also konzentriert euch lieber auf den Kauf eines weiteren Mechas für eure Gefährten, damit ihr eure Macht noch besser nutzen könnt.

Alle Modelle können in verschiedene Arten von Fahrzeugen, wie beispielsweise in ein Motorrad oder ein Rennauto, umgewandelt werden. Über das Wasser gleiten sie zu Beginn noch in ihrer Skell Form, denn die Flug-Erlaubnis müsst ihr euch erst noch verdienen. Um über dem Planeten Mira fliegen zu können, benötigt ihr das so genannte Flight Pack, das ihr erst nach Abschluss des neunten Kapitels erhaltet. Aber auch ohne dieses Pack hat man auch viel Spaß mit ihnen, glaubt mir.

xenoblade chronicles x doll skell

Einmal in der Luft, wollt ihr nie wieder mit eurer Skell weg

Die drei Klassen des Light, Medium und Heavy Typen haben verschiedene Modelle, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Ein Light-Typ hat vielleicht geringe HP, verbraucht dafür aber auch weniger Kraftstoff und ist geeignet für Anfänger, die an eine relativ günstige Doll kommen möchten. Die gut ausbalancierten Medium Typen sind dagegen für geübte Kämpfer nützlich, die auch mal was riskieren, denn ihre Rüstung ist langlebiger als die einer Light. Und die Heavy Typen sind schließlich die kraftvollsten und langlebigsten, aber aufgrund ihres Gewichts nicht so wendig wie die anderen. Die teuren Modelle verbrauchen zudem mehr Kraftstoff.

Kraftstoff? Wie komme ich daran?

Wenn ihr unterwegs seid und dieser sich dem Ende neigen sollte, gibt es zwei Möglichkeiten: Ihr kehrt per Schnellreise zurück nach New Los Angeles, oder ihr verlasst eure Doll und lasst sie ihren Sprit automatisch während der Nichtnutzung regenerieren. Das geht zwar etwas langsamer als gedacht, schont aber den Geldbeutel.

Die DLCs, die es in Japan zum Spiel gibt, wird es hier kostenlos geben, das hat Nintendo bestätigt. Somit erhaltet ihr auch mit jedem Charakter weitere Bauteile, Waffen oder Blaupausen für eure Mechas.

xenoblade chronicles x doll skell

In eurer Skell Garage habt ihr stets den Überblick

Was euch die meiste Freude bereiten wird, ist natürlich das Ausrüsten und individuelle Anpassen eures Mechas. Farbe, Form, Waffen, alles will bedacht sein.

Handfeuerwaffen greifen automatisch im Kampf an. Schwerter, Gewehre, Angriffsdiskusse, sucht euch aus, womit ihr zurecht kommt und was euch von Werten und Handling gefällt.

Die Dolls sind ein wichtiger Bestandteil des ganzen Spiels und es macht sehr viel Freude, mit ihnen den Planeten zu erkunden und die Story zu erleben. Vielleicht dauert es etwas zu lange, um sie zu erlangen, aber es lohnt sich. Und dass Xenoblade Chronicles X kein Gelegenheitsspiel ist, dürfte klar sein. Also freut euch darauf, die Story selbst zu erleben und die Dolls zu manövrieren.

Das ganze gibt es natürlich auch in Videoform:


Ihr möchtet Xenoblade Chronicles X kaufen? Dann hier entlang:

Pin It

Related Posts

Sag was du denkst!