Nintendo Switch Hands On Event in München

Nintendo Switch und das variable Spielerlebnis – Hands-on Event in München

by • 20. Januar 2017 • Nerdkram, Nintendo, SwitchComments (4)1186

Am Dienstag lud Nintendo Deutschland viele Interessierte dazu ein, die am 3. März 2017 erscheinende Konsole Nintendo Switch mit Titeln wie 1-2-Switch, Arms, Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2, Bomberman oder auch The Legend of Zelda: Breath of the Wild zu testen.

Nintendo Switch Hands On Event in MünchenMit meinen gesammelten Gedanken und dem 3DS im Gepäck machte ich mich also auf den Weg nach München, um Nintendos neue Konsole genauer zu inspizieren. Während meiner relativ langen Anreise mit der Bahn trafen auch viele neue Fragen von euch ein, die sich grundsätzlich eher mit der Software und den Funktionen des Miiverse oder auch denen der 3DS Streetpass Möglichkeiten beschäftigten. Mittlerweile ist bekannt, dass das Miiverse weiterhin für 3DS und Wii U bereitstehen, die Switch sich allerdings auf das Teilen in Sozialen Medien berufen wird. Inwiefern ein ähnliches System in Zukunft folgen könnte ist bisher nicht bekannt, dafür sei gesagt, dass die Mii Charaktere weiterhin als Avatare dienen und viele neue Details wie Haut- oder Haarfarbe erweiterte Optionen liefern werden. Wer keine Mii Charaktere als Avatar nutzen möchte, kann aus einer Vielzahl von Nintendo Figuren ein Anzeigebild auf der Switch wählen. 

Außerdem wurden auf dem Event selbst auch keine Informationen bezüglich des Online-Abonnements preisgeben. Weder wurden Preise noch Details zu dem Nintendo Online Dienst besprochen. Dies soll innerhalb der nächsten Wochen vor dem Launch folgen.

Nintendo Party im Kesselhaus

Nachdem wir mit Namensschildern und Gewinnspielkarten ausgestattet worden waren, konnten wir die beiden Hallen besuchen, die prall gefüllt waren mit Nintendo Switch Hardware und großzügig gestalteten Werbeflächen. Riesige Mario Kart 8 Deluxe Banner sowie eine große Splatoon 2 und Arms Fläche machten neben dem Zelda und 1-2-Switch Bereich schon etwas her. Die Konsole selbst konnten wir in all ihren Variationen testen. Im Tabletop-Modus (1-2-Switch), im TV-Modus (Splatoon 2) und im Handheld-Modus (Mario Kart 8 Deluxe). Sowohl mit einzelnen Joy-Con als auch mit dem Pro Controller konnten die vorhandenen Spiele erlebt werden, zudem gab es viel Freiraum für Fragen und Anregungen. 

Nintendo Switch Event München

Die Veranstaltung wurde auf zwei Hallen verteilt

Mit einer Überraschung hatte keiner gerechnet. Eiji Aonuma nahm als Stargast an der Veranstaltung teil und erzählte ein wenig von dem neuen Zelda Teil, seinen Vorstellungen und Wünschen für die Zukunft. Schade, dass keine Zeit für eine Autogrammstunde blieb. 

Nintendo Switch Event München The Legend of Zelda - Breath of the Wild - Eiji Aonuma

Eiji Aonuma war zu Gast in München

Qualität der Hardware

Nun verstärken sich seit der Direct die Diskussionen um den Preis der Switch, der sich hierzulande bei 329 € eingependelt hat. Ist sie es wert? Wie steht es um die Qualität der Hardware? Sind die Joy-Con zu klein und warum kostet der Pro Controller so viel?

Nintendo Switch Event München Konsole Vergleich

Joy-Con im Mario Kart Zubehör Lenkrad

Nintendo Switch

Zuerst sei gesagt, dass das Nintendo Switch Dock über drei USB Anschlüsse verfügt, einen im Innenleben und zwei auf der Außenseite. Während des Events war ich mutig und habe einfach in unsere Gesprächsrunde hinein behauptet, dass man dabei an den GameCube Controller Adapter gedacht hat im Hinblick auf Virtual Console sowie eine externe Festplatte, aber wie ihr wahrscheinlich erahnen könnt bekam ich darauf keinerlei Antwort.

Doch bleiben wir bei dem Gedanken des USB Anschlusses und erinnern uns zurück an meine Sorge über den Anschluss an der Unterseite der Switch Konsole. Es hat sich herausgestellt, dass man im Tabletop-Modus nur laden kann, wenn man die Switch in einer Art Halterung mit Aussparung platziert. Stellt man den Bildschirm mit Hilfe des Kickstand auf, liegt die Unterseite auf der Tischplatte auf und hätte somit keinen Platz für den Anschluss. Inwieweit das tragisch ist, kann man nicht beurteilen, solange man nicht selbst weiß, wie und wo gespielt. Und das ist einer der riesigen Vorteile der Nintendo Switch: Man kann spielen wie und wo man will.

Ob ich im Wohnzimmer mit Pro-Controller oder Joy-Con spiele, diese an der Switch befestige und mich mit meinem Kaffee auf den Balkon zurückziehe, auf meiner langen Bahnfahrt mit Freunden gemeinsam einige Runden in Splatoon 2 überstehe. Die Wahl ist da. Die Möglichkeit, zu jeder Zeit und überall mit Link Hyrule zu retten oder endlich in 1-2-Switch ohne Bauchkrämpfe zu klären, wer mehr Sandwiches verdrücken kann. Das geht nun überall. Nur mit dem Unterschied, dass die Spiele auf dem Fernsehbildschirm in 1080p und im Handheld Modus in 720p laufen. Splatoon 2 und Mario Kart 8 Deluxe hoben in beiden Versionen meinen Puls und meinen Herzschlag enorm, das sei euch versichert. Der Bildschirm ist nicht mit der Wii U zu vergleichen, dieser hat sich weiterentwickelt und ist für den Gebrauch unterwegs qualitativ im Smartphone- und Tablet-Bereich anzusiedeln. Eine Touch-Funktion ist vorhanden, konnte aber bis auf kleine Ausnahmen nicht ausgiebig getestet werden, weil die dort vorhandenen Demo-Versionen die Funktionen nicht zeigten. 

Insgesamt wirkt die Switch mit den Joy-Con wertig und die Neon-Farben hochwertiger und voller als auf manchen Produktfotos. Sie liegt gut in der Hand und hat eine anständige Verarbeitung genossen. Wer viel mit Hardware hantiert weiß, dass hier nicht billig produziert wurde und dass sie einen Teil des Preises allein deshalb wert ist, nicht nur wegen der verbauten Technik. Die Amiibo Funktion konnte man vor Ort nicht testen, diese würde vor Release genauer erläutert werden.

Nintendo Switch Joy-Con

Mit kleinen Knopfdrücken hat man die Joy-Con in den Händen und auch, wenn die Sorge so groß war wie die Hände, die sie gehalten haben, muss ich gestehen, dass ich nach einer kurzen Eingewöhnungszeit keine Probleme hatte, Buttons zu erreichen oder zu bedienen. Wer mal einen New 3DS XL zum Spielen genutzt hat, wird sich schnell an die neuen Controller gewöhnen. Die Finger gewöhnen sich an die leicht samtige Oberfläche der beiden Joy-Con. Und insbesondere bei Titeln wie Arms, wenn man die Schlaufen um die Handgelenke gebunden hat, spürt man gar nicht mehr, dass man zwei einzelne Controller hält. Man verliert sich schnell in ihnen.

Ich hätte nicht geahnt, dass mich etwas so überraschen könnte wie die HD Rumble Funktion. Ursu und ich haben uns noch lange nach dem Event darüber unterhalten, welche Spiele dies unterstützen könnten (und zugegeben, ich finde unsere Star Wars HD Rumble Lichtschwertkampf-Utopie noch immer fantastisch). Es ist kaum in Worte zu fassen, wie präzise es sich anfühlt. Mein Hirn dachte, es spielt verrückt, als es realisierte, dass ich nicht eine Holzkiste mit Murmeln in der Hand halte sondern Joy-Con, die genau dieses Gefühl simulieren können. Ich hoffe weiterhin, dass sich Entwickler angesprochen fühlen und damit arbeiten. Denn ohne weitere Spiele, die dies nutzen, bleibt es ein Gimmick. Und es wäre sehr schade, wenn es dazu kommen würde.

Nintendo Switch Pro Controller

Splatoon 2 mit einem Pro Controller, hurra! Und dann auch noch mit solch einem hochwertigen Stück. Ich mochte die Wii U Pro Controller, doch der Unterschied ist riesig. Der neue Switch Pro Controller kommt mit einem neuen Layout und Material daher. Die Grips selbst fühlen sich gummiert an und die Trigger als auch die zusätzlichen Funktions-Buttons sind leichter zu erreichen.

Verständlich, dass der Preis vielen zu hoch erscheint, doch die Technik im Controller ist neu und liefert Dinge wie den NFC-Chip und auch die Bewegungssensoren, die andere Controller nicht bieten. Das sind auf den ersten Blick nicht sofort ersichtliche Dinge, die den Preis jedoch erklären können. Dies wird von vielen Kritikern leider übersehen. In erster Linie dient die NFC Funktion natürlich den Amiibo und wer diese nicht nutzt braucht diesen Chip dann auch nicht. Aber denken wir zurück an die Funktion der Suica Card in Japan und seien wir ein wenig in futuristischer Laune. Wenn meine Switch im Dock eingesteckt ist und ich mit dem Pro Controller spiele, könnte ich doch gemütlich mit meiner Aufladekarte im eShop einkaufen. Und wer weiß, was uns damit noch erwartet. Ich sehe die Möglichkeiten.

Spiele für die Switch

Neben einigen Indie-Titeln waren die neuen Spiele in den Hallen kaum zu übersehen. Während ich 1-2-Switch in einem separaten Artikel behandeln möchte, stelle ich euch hier kurz und bündig die Spiele vor, die mich am meisten beschäftigt haben.

Arms

Meine größte Überraschung war Arms. Bei der Präsentation am letzten Freitag fand ich das Spiel ganz nett, es zog nicht wirklich meine Aufmerksamkeit zu sich. So war ich dann vor der ersten Runde skeptisch. Ich liebe Filme und Videospiele mit Box-Thematik, aber die Kaugummi-Optik schreckte mich etwas ab. Zwei Joy-Con in den Händen und drei Runden später war die Sorge verflogen und die Begeisterung war da. Arms war mein Spiel. Nicht zuletzt, weil ich viele Runden gewann und alle dachten, ich hätte heimlich daheim geübt.

Nintendo Switch Event München Arms

Auf in den Ring – einmal wie Rocky fühlen in ARMS

Mit Hilfe verschiedener Bewegungen kämpft man gegen den zweiten Spieler und bewegt sich mit der Figur, in dem man beide Joy-Con in die jeweilige Richtung streckt. Ausholen und von unten links zuschlagen? Ist mit Hilfe der Sensoren punktgenau möglich. Schnell entwickelten wir Taktiken, trainierten und spielten an diesem Abend viele Runden. Jeder Charakter hat im Spiel seine Vor- und Nachteile, und dass man an jedem Arm eine andere Waffe platzieren konnte erhöhte den Spielspaß noch mehr. Ich denke, dass man auch hier die Stärke der Joy-Con neben 1-2-Switch sehr gut erkennen kann.

Mario Kart 8 Deluxe

Unsere Runden in Mario Kart 8 Deluxe drehten wir auf verschiedenen Strecken und konnten sogar schon die Inklinge aus Splatoon sowie King Boo anwählen. Ihr dachtet, Mario Kart zerstört eure Freundschaften, wenn ihr daheim sitzt? Nun könnt ihr euch im Sommer auch draußen auf der Wiese anbrüllen, wenn plötzlich ein blauer Panzer angeflogen kommt. 

Nintendo Switch Event München rote Collegejacke

Mario Kart 8 mit acht Freunden an einem Tisch spielenDer Handheld Modus tut dem Spiel gut, jedoch bin ich auf längere Sessions mit zwei Spielern und Joy-Con gespannt. 

Splatoon 2

Knackig, knallig, gefährlich, Splatoon 2. Neue Waffen, ein neuer Look für die nun zwei Jahre älteren und etwas reiferen Inklinge, die sich in der Farbschlacht nichts mehr nehmen lassen. Es hat mich sofort gepackt und ich war mit meinem Roller wieder auf dem Boden der Tatsachen unterwegs. Die Map-Einblendung, der schnelle Teleport zu Freunden auf der Karte, die neuen Waffen und die Steuerung sind auf den Punkt gebracht so, wie man sie sich für Splatoon 2 gewünscht hat. 

Nintendo Switch Event München Splatoon 2

Spritz Spritz – neue Waffen, bekannte Gesichter

Die Handhabung mit dem Pro Controller als auch mit der Switch fühlt sich natürlicher an, insbesondere, wenn man mit der Bewegungssteuerung spielt. 

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

An das Anspielerlebnis mit Zelda hatte ich sehr große Erwartungen, hatte mich die erste richtige Vorstellung im letzten Jahr noch nicht ganz mitgerissen. Ich war skeptisch bezüglich vieler Faktoren. Eigene Waffen bauen? Was ist mit meinem geliebten Masterschwert? Kann ich Ganondorf mit Stock und Stein besiegen? Wie ist das mit Herzteilen? Geht da nicht irgendwie ein Stück verloren?

Nintendo Switch Event München The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Link zierte eine riesige Plakatwand

Nicht zuletzt seit Xenoblade Chronicles bin ich ein großer Fan offener Spielwelten. Ich mag es, mir Zeit zu lassen und die ganze Map zu erkunden. Vor allem schätze ich es, zu tun und zu lassen was ich möchte bei solch großen Karten. Und die zwanzigminütige Demonstration erlaubte mir genau das. Mir Vorräte zu suchen, mögliche Waffen zu inspizieren und vor allem einen Plan zu schmieden, um den ein oder anderen Gegner aus dem Hinterhalt angreifen zu können. Mit einem Blick auf die anderen Spieler im Raum stellte dann nicht zuletzt auch Ursu fest, dass man in The Legend of Zelda: Breath of the Wild schon in 20 Minuten mindestens auf vier verschiedene Arten spielen konnte. Allein diese kleine Demo war schon gefüllt mit vielen Möglichkeiten, das Spiel zu bestreiten. Was wird dann das fertige Spiel erst vorweisen können? Es liegen so viele Gegenstände im Spiel rum, mit denen man interagieren kann, dass ich denke, dass wir in Zukunft viele verschiedene Lösungsansätze bei Streams oder Let’s Plays werden sehen können. Die eigene Spielweise wird einen hohen Stellenwert einnehmen beim neuen Zelda.

Während des Events musste ich leider feststellen, dass die Fernseher wieder eine Krankheit hatten, die uns allen schon von der Gamescom bekannt ist: Sie waren nicht optimal eingestellt. Auf einigen Bildschirmen waren die Farben ganz anders und ich denke, dass auch auf dem ein oder anderen die Auflösung nicht korrekt eingestellt war, was einige andere Besucher bestätigten. Deshalb möchte ich zu Bildrucklern oder anderen Fehlern nicht groß etwas sagen. Dafür zur Steuerung, denn wir werden uns an viele neue und bisher ungeahnte Funktionen gewöhnen müssen. Zum Glück führte das Tutorial in der Demo gut durch die ganzen neuen Menüs und daheim hat man ja dann doch noch die Ruhe, das alles zu genießen.

Fazit

Werde ich mir die Nintendo Switch zum Launch kaufen? Ja. Ich bin überzeugt vom HD Rumble Feature, von Zelda und den Controllern. Muss man sich die Konsole zum Launch kaufen? Nein. Wie ich bereits in dem Artikel zuvor sagte: Niemand zwingt euch, eine Konsole am ersten Tag zu kaufen oder alle Spiele zur Veröffentlichung ansprechend zu finden. Macht euch selbst ein Bild bei Events, die Nintendo geplant hat, spielt bei Freunden oder seht euch die Konsole im Laden an. Aber haltet sie einfach selbst in euren Händen, bevor ihr sie zerreißt. Ich war beim ersten Trailer damals sehr skeptisch. Nun erwische ich mich nach dem Event bei dem Gedanken, mit meinen Freunden im Flieger zu viert Splatoon 2 lokal spielen zu können, während wir nach Japan reisen. Wie ich auch im Stream nun dank der Regionsfreiheit mit einem japanischen Nintendo Account im JP Store einkaufen und diese spielen kann, ohne eine zweite Konsole importieren zu müssen.

Nintendo Switch Event München Konsole Vergleich

Ich habe momentan das Gefühl, dass sich viele in einem Wettbewerb befinden, in dem sie um den ersten Platz des bestmöglichen Anti-Switch-Repertoires kämpfen. Das liest sich mit den täglichen klickgeilen News etwas anstrengend und ich vermeide die meisten Nachrichten und Diskussionen vor dem 3. März. Ich bin dankbar dafür, dass viele meiner Sorgen um die Konsole herum beseitigt wurden und freue mich einfach unwahrscheinlich darauf, mit Freunden und auch allein in vielen Variationen ein neues Stück Hardware mit wenigen aber dafür kräftigen Titeln genießen zu dürfen. 

Nintendo Switch Event München Tasche Merchandise

Kleine Geschenke, die das Fan-Herz erhellen: Nintendo Switch Merchandise

Ich möchte an dieser Stelle Nintendo Deutschland für die Einladung nach München und auch für das schöne Abschiedsgeschenk danken. Es war ein informativer Abend und ich hoffe, dass wir bald in einer Direct Bayonetta 3 und meinen passenden Amiibo sehen. Danke!

Pin It

Related Posts

4 Responses to Nintendo Switch und das variable Spielerlebnis – Hands-on Event in München

  1. […] ein wenig schwierig, wenn die Switch im mobilen Modus unterwegs hingestellt werden möchte, wie Sam auf dem Event anmerkte. Von offizieller Seite gab es hierzu noch keinen Lösungsansatz. Möglich […]

  2. […] of Zelda: Breath of the Wild, 1-2-Switch oder I am Setsuna auch ein neues Just Dance für die Nintendo Switch. Das Spiel beinhaltet aktuelle Hits wie Cheap Thrills von Sia Ft. Sean Paul, Lean On von Major […]

  3. […] sieht es im Tabletop Modus aus. Wie ich bereits in einem Artikel erwähnte, kann man die Switch Konsole mit aufgestelltem Kickstand nicht per Kabel laden, da sich auf der […]

  4. […] ich die Konsole im Januar bereits auf einem Nintendo Switch Event in München ausgiebig testen durfte, konnte der März gar nicht schnell genug kommen. Bei der Konsole handelt […]

Sag was du denkst!