Ich erinnere mich. Zwei Jahre später.

by • 24. Juli 2012 • Loveparade, Music, R.i.P.Comments (0)709

Ich hab letzte Nacht nicht viel Schlaf gefunden. Habe viel am Fenster gesessen, die Sterne betrachtet. Bis irgendwann die Sonne aufging und jeden Millimeter Land beleuchtete.

Wie lange habe ich dort verweilt? Ich weiß es wirklich nicht. Aber das passiert mir jedes Mal, wenn ich im Juli den Kalender ignoriere. Ich weiß genau wann dieser Tag ist – er wird mir ewig in den Knochen sitzen. Es ist besser geworden. Ich kann wieder zu Parties und Konzerten fahren – aber ich sehe mir das Gelände nun immer vorher genau an. In enge Räume gehe ich nicht. Und wenn ich einen Tunnel sehe, drehe ich mich galant um und gehe in die andere Richtung. Man kalkuliert alles ein – Geld, Akku, Gesundheitsstatus. Gilt das Ticket? Regnet es gleich? Wird es kalt heute Nacht? Wie kommt man im Notfall dort weg?
Im Notfall.
Haben wir vor zwei Jahren an einen Notfall gedacht? Haben wir einkalkuliert, dass wir zerquetscht werden würden? Haben wir damit rechnen können, dass eine Panik ausbricht?
Heute schmeckt nichts, es kommt kein Hungergefühl auf. Ich lasse mein Glas mit Wasser stehen und erinnere mich an die starre Angst, die man in ihren Augen sehen konnte. Ich stelle es weg.
Auch nach zwei Jahren fahre ich nicht gern an Duisburg vorbei. Da kann die Stadt rein garnichts für, ehrlich nicht. Es ist nur der Gedanke an all das, was dort passiert ist. Und nicht passiert ist.
Loveparade - Zwei Jahre später
Ich werde es nie vergessen. Und gedenke heute den Menschen, die an einem sonnigen Tag, der glasklar die Sonne auf unsere Haut sandte, umgekommen sind.
Sam.
Pin It

Related Posts

Sag was du denkst!