gamescom 2015 starfox senran kagura animal crossing amiibo karten

Gamescom 2015: Tag 1 – Senran Kagura, Amiibo Animal Crossing Karten und Star Fox Zero Wii U

by • 6. August 2015 • Gamescom, Playstation, WiiUComments (5)1934

Ein erfolgreicher erster Tag auf der Gamescom liegt hinter uns und ich muss sagen – wow! Wir haben echt schon sehr viel gesehen. Neben Tomb Raider: Rise of the Tomb, Assassin’s Creed SyndicateForza Motorsport 6, The Legend of Zelda Triforce Heroes und vielen weiteren tollen Titeln, hatten wir die Möglichkeit, ein bisschen für euch zu filmen. Danke auch an Bifi und Martin von Kabelsalat-Gaming für ihre Unterstützung!

Gamescom 2015: Senran Kagura: Estival Versus Playstation 4

Wir durften bei Marvelous Entertainment eine Runde Senran Kagura Estival Versus auf der PS4 spielen! Und es hat wirklich riesigen Spaß gemacht. Besonders die Limited Edition Inhalte, die man am Stand begutachten konnte, sind uns sehr ins Auge gesprungen.

Gamescom 2015: Animal Crossing Amiibo Karten/Cards

Am Nintendo Stand konnte man die Animal Crossing Amiibo Karten genauer betrachten. Schick sehen sie schon aus! Ich bin sehr gespannt auf die Preise in Europa.

Gamescom 2015: Star Fox Zero Wii U First Look

Star Fox Zero hat auf der Wii U riesigen Spaß gemacht. Die Mischung aus Gamepad Ansicht und dem Blick auf den Fernseher war etwas gewöhnungsbedürftig, lag aber auch daran, dass man die Steuerung hier nicht ändern konnte. Das wird aber bei der Veröffentlichung anders sein.

Pin It

Related Posts

5 Responses to Gamescom 2015: Tag 1 – Senran Kagura, Amiibo Animal Crossing Karten und Star Fox Zero Wii U

  1. Na Mal sehen was diese Karten kosten werden. Ich rechne ja mit saftigen Preisen. Die amiibos sind schon grenzwertig imo. Aber gut, vielleicht bin ich dafür nur zu alt. Habe jedenfalls sehr wenige, weil es nen ziemlicher Zusatzfaktor bei den Kosten ist, wenn man sich noch etliche dieser Dinger hinstellen möchte für ein paar Sachen wie Kostüme. Grundsätzlich bin ich aber den Karten nicht abgeneigt, wenn man dann nicht 5 Euro für ne läppische Karte zahlen muss. Was kosten die Dinger denn in Japan, hat das Mal wer umgerechnet?

    • Sam sagt:

      In einem Paket sind 3 Karten enthalten. Momentan liegen 5 Pakete á 3 Karten bei ca. 20 € – also kostet sozusagen ein Päckchen in Japan derzeit 4 €, wobei das nicht der Original Preis ist, sondern ein Händlerpreis. Die müssten eigentlich sogar etwas billiger sein.
      Die Preise der Amiibo Figuren sind natürlich nicht ohne, aber bei vielen Charakteren bin ich als Sammlerin froh, dass ich endlich eine anständige Figur in meiner Sammlung habe ^^“ Von Rosalina gab es beispielsweise noch nie so eine hübsche Figur, es gab nur eine MacDonalds Happy Meal Figur die bei Händlern bis zu 30 € kostete.

  2. Bou sagt:

    Die ganzen Amiibos an einem Ort stehen zu sehen, lässt mich zu Butter zerfließen Ich bin mal gespannt ob sich die Karten hier in Europa durchsetzen können. Da war doch mal das Gerücht dann diese dann doch stark limitierte Figuren ersetzen soll, falls diese ausverkauft sind? Ich bin mir aber nicht sicher ob dich da noch auf den neusten Stand bin.

    • Sam sagt:

      Ich bin auch gespannt, wie das mit den Karten ablaufen wird. Eine kleine Review der Amiibo Karten folgt am Donnerstag, ich habe sie nämlich aus Japan importieren können!

Sag was du denkst!