1079 Views
1 Kommentare

Filme verwalten mit der My Movies App

Wenn die Filmsammlung stetig wächst, kann man schon mal den Überblick verlieren wenn es darum geht, in welcher Version man Filme nun daheim hat oder wie viele eigentlich so im Regal stehen. Irgendwann habe ich beschlossen, unsere Filme mit einer App zu verwalten. Was sie können musste und welche Ansprüche ich gestellt habe?

Einfaches Hinzufügen

Ich wollte ungern wie in früheren Zeiten eine Liste anlegen, die ich selbst befüllen musste. Zum einen, weil das sehr viel Zeit frisst, in der ich lieber Filme schaue. Zum anderen, weil sich schnell Fehler einschleichen können – und das macht dann echt keinen Spaß bei über 500 Filmen auf Fehlersuche zu gehen. Ich entdeckte dann nach langer Suche die App namens MyMovies, die ich mir dann für das iPad  gegönnt habe.

Mit Hilfe dieser App könnt ihr ganz einfach den Barcode des Films einscannen. Meist wird dann abgefragt, aus welchem Land die Blu-Ray oder DVD stammt – bei uns kommt es ja oft vor, dass wir importierte Ware im Regal stehen haben. Da finde ich es sehr gut, dass die App zu unterscheiden weiß.

Sobald ihr einen eurer Filme ausgewählt habt, könnt ihr euch sämtliche Informationen dazu ansehen. Ihr erfahrt etwas über die Schauspieler, über das Produktionsjahr und weitere Dinge rund um den Film. Wolltet ihr jemals den Wert eurer Sammlung schätzen? Gebt nach jedem Kauf einfach den Preis ein, den ihr ausgegeben habt.

Fehlender Film!

my movies app Filme sortierenManchmal kommt es vor, dass man einen Film fernab des Mainstream gekauft hat oder die Version nicht bekannt ist, weil sie eben aus dem Ausland stammt. Keine Sorge, in wenigen Schritten könnt ihr den fehlenden Titel melden und der Support schickt euch dann nach ca. 12-24 Stunden eine Mail darüber, dass ihr den Titel hinzufügen könnt.

Wenn ihr den Film meldet, müsst ihr lediglich den Titel eingeben und auch ein Foto von Vorder- und Rückseite aufnehmen, damit der Support auch weiß, welches Cover eingesetzt werden muss. Natürlich könnt ihr auch die Titel selbst anlegen – da habt ihr alle Freiheiten.

Sortiere mich!

my movies app Filme sortierenSobald ihr einige Filme hinzugefügt habt, könnt ihr durch euer virtuelles Regal navigieren, welches ihr nach unterschiedlichen Möglichkeiten sortieren könnt. Sortiert nach Titel, Kollektions Nummer, Wertung, Laufzeit, Produktionsjahr, Veröffentlichung, Altersfreigabe, Hinzufüge Datum oder danach, ob ihr den Film schon gesehen habt oder nicht.

Sucht ihr nach Filmen eines bestimmten Schauspielers oder Regisseurs in eurer Sammlung, könnt ihr über den Button Personen nach diesen suchen. Nach einer Biographie und Filmografie werden die Titel in eurer Sammlung angezeigt, in denen er Mitwirkender gewesen ist.

 Trailer und Erscheinungen

Ihr müsst die App nicht verlassen, um die neuen Veröffentlichungen der nächsten Wochen einzusehen. Innerhalb der App werden diese angezeigt und sobald ihr diese habt könnt ihr sie auch ohne Scan hinzufügen.

Online-Kollektion

Ihr habt euer Device des Vertrauens mal nicht dabei, wollt aber trotzdem eure Filmsammlung teilen? Das geht ganz einfach. Neben einer Verbindung zu Twitter und Facebook gibt es auch einen Link zu eurer eigenen Online-Kollektion, die fast genau so aussieht wie die auf eurem Gerät. Aber auch ein Versand per Mail ist möglich. Die .txt Datei enthält eine einfache Liste der Filmtitel, während die .csv Datei eine detaillierte Liste enthält, die in Excel oder anderen Programmen geöffnet werden kann. Oder ihr exportiert die Sammlung als PDF Datei. Man hat also einige Möglichkeiten!

Für welche Plattformen gibt es die App?

Ihr braucht nicht unbedingt ein Smartphone oder ein Tablet, um eure Sammlung zu scannen. MyMovies gibt es sowohl für Windows als auch für Mac OS X. Wenn ihr aber iOS oder Android für solche Dienste lieber nutzt, ist dies auch möglich. Sämtliche Versionen findet ihr auf der Homepage des Herstellers.

Möchtest du mehr lesen?

Der Hype zum kommenden Jurassic World Film und das Phänomen des Genres
Filme
197 views
Filme
197 views

Der Hype zum kommenden Jurassic World Film und das Phänomen des Genres

Koop - 20. März 2018

Der Hype zum kommenden Jurassic World Film und das Phänomen des Genres Filme, Serien und Spiele gelten als einige der…

Die Geburt von Franchises – Ein Überblick
Filme
421 views
Filme
421 views

Die Geburt von Franchises – Ein Überblick

Koop - 26. Januar 2018

Medien-Franchises stehen in der heutigen Zeit oft im Zentrum der Gaming-Welt. Viele von ihnen – etwa die endlosen Abenteuer von…

LoL Video „Our Game“: Können Videogames Sport sein?
gaming
421 views
gaming
421 views

LoL Video „Our Game“: Können Videogames Sport sein?

Koop - 26. Januar 2018

Riot Games hat auf dem offiziellen YouTube Kanal von League of Legends ein Video mit dem Titel „Our Game“ veröffentlicht,…

Ein Kommentar

  1. Genial und viel komfortabler als alles, was ich bislang gesehen und ausprobiert habe. Vielen Dank für den Artikel, ich habe mir die Pro-Version gerade direkt gekauft.

    Antworten

Sag was du denkst!

Unterstützt uns

Ihr könnt uns - während ihr bei Amazon einkauft - ein wenig unterstützen, wenn ihr über einen Klick auf den Amazon-Banner deren Shop besucht. Es entstehen für euch keine weiteren Kosten, die Kaufpreise bleiben natürlich unverändert.