Serbisch-Orthodoxer Patriarch Pavle mit 95 Jahren gestorben

by • 16. November 2009 • Diary, Heimatgefühle, R.i.P., Serbien, Serbisch OrthodoxComments (3)1304

Als ich das hörte war ich wirklich geschockt. Einer der größten Patriarchen unserer Geschichte, seine Seligkeit Patriarch Pavle, ist gestern im Alter von 95 Jahren aufgrund von Altersschwäche gestorben.

Patriarch Pavle Serbisch Orthodox Kirche Pravoslavna Crkva 15 Novembar November 95 Jahre Godina

Patriarch Pavle war von 1990 bis zu seinem Tod 2009 Metropolit von Belgrad und Karlovci, Erzbischof von Peć und serbisch-orthodoxer Patriarch.

Am Donnerstag, den 19. November 2009, wird er in Belgrad beigesetzt werden. Bis zur Wahl eines neuen Patriarchen wird wohl der Metropolit Amfilohije einspringen und die Führung übernehmen. Er gilt als einer der stärksten Anwärter für das Amt des Patriarchen der serbisch-orthodoxen Kirche.

Das ist ein großer und unvorstellbar trauriger Verlust für unser Volk und unseren Glauben. Ich bin noch immer geschockt und die Trauer sitzt in meinen Knochen. Er war ein großartiger Mensch und ein noch besseres Oberhaupt. Eine dreitägige Staatstrauer findet seit heute in unserem Land statt – in einer unserer größten Kirchen wird der Tod des Patriarchen seit gestern Nachmittag mit einem Glockengeläut immer eine Viertelstunde vor einer vollen Stunde verkündet.

Pin It

Related Posts

3 Responses to Serbisch-Orthodoxer Patriarch Pavle mit 95 Jahren gestorben

  1. Sandra sagt:

    Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich bin sprachlos.

  2. dac-xp sagt:

    Schon peinlich, dass ganz Deutschland hingegen um einen Fußballspieler trauert, der sich vor einen Zug geworfen hat.

  3. Sandra sagt:

    Nunja, kann man das wirklich so stehen lassen…?

    Wo Menschen sterben sollte auch getrauert werden. Egal welchen Ranges, egal, was für eine Todesursache da war…

    In diesem Jahr sind so viele von uns gegangen, so viele große und starke Persönlichkeiten… Das hatten wir noch nie…

    Sie sollen in Frieden ruhen…

Sag was du denkst!