Blindtext gesucht…?

by • 26. Oktober 2009 • Art Design, CSS/HTML, Freebies, Print, Typografie, WebComments (1)2322

Manchmal braucht man schnell ein paar Blindtexte. Ob es für ein Layout ist oder um ein paar Schriften zu testen…

Online-Blindtextgenerator zur komfortablen Erstellung von Blindtexten und CSS-Formatierungen für Layoutaufgaben blindtext lorem ipsum platzhaltertext fülltext online-tool generator css-formatierung webdesign bedeutung Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc

Mein Favorit war bisher ja immer die Seite von newmediadesigner.de, da man dort immer sehr schöne und ausgefallene Blindtexte gefunden hat. Besonders welche, die an Typografische Ausdrücke angelehnt waren…

Leider kann man die Seite schon seit einigen Tagen nicht mehr erreichen. Einen anderen angenehmen Blindtextgenerator findet man auf blindtextgenerator.de, nicht nur der leichten Gestaltung wegen.

Dort könnt Ihr auch eigene Blindtexte einschicken… Also ran an die Tasten!

Aber – was ist überhaupt ein Blindtext…?

Als Blindtext wird Text bezeichnet, den man bei der Gestaltung von Publikationen verwendet, wenn der eigentliche Text noch nicht vorliegt. Mit Hilfe des Blindtextes kann die Verteilung des Textes auf der Seite (Layout oder Satzspiegel) sowie Lesbarkeit und Platzbedarf der verwendeten Schriftarten (Typografie) beurteilt werden. Er besteht aus einer mehr oder minder sinnlosen Folge von Wörtern, oft auch nur aus wortähnlichen Silbenfolgen. Komponisten von Liedern benutzen Blindtexte beim Komponieren von Melodien und singen diese, bevor der Liedtext gedichtet wird.

Andere Texte dienen dazu, die Eigenheiten der Schriftarten mit einander vergleichen zu können. Deshalb müssen in ihnen möglichst alle (viele) Buchstaben und Sonderzeichen verwendet werden, die für die jeweilige Sprache typisch sind. Das bekannteste deutsche Beispiel ist der Satz „Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern.“, das englische Pendant lautet „The quick brown fox jumps over the lazy dog“ (der schnelle braune Fuchs springt über den faulen Hund), das „lateinische“ Lorem Ipsum.

via Wikipedia

Pin It

Related Posts

One Response to Blindtext gesucht…?

  1. Birgit sagt:

    Die newmediadesigner Seite war immer so klasse! Frage mich, warum die nicht geht…

Sag was du denkst!