Bamboo Touch – A Touch of Inspiration – 2. Generation

by • 28. September 2009 • Art Design, Saison, Sehenswert, Stilvolle Geschenke, Technique, Tutorial, Wacom Bamboo, WOOHOOOOooComments (3)1292

Puh, da musste ich ja schon schlucken, als ich das sah…!

Wacom Bamboo Intuos Touch Multi iphone Stift Tablet Grafik Zeichen Zeichnen Photoshop Design Brett Tutorial Klick Navigation Navigieren Scrollen Finger Hand Bedienung einfach Einsteiger Anfänger Oberfläche Glatt Hochglanz Schwarz Veröffentlichung Generation

Wacom hat endlich eine zweite, neue Generation der Wacom Bamboo Reihe rausgebracht. Es verbindet Multi-Touch- und Stifttablett-Technologie in einem. Heißt quasi: Man kann entweder seine Finger oder den Stift des Tabletts dazu benutzen, um damit zu arbeiten…!

Die Oberfläche verhält sich also beispielsweise wie ein Trackpad, nur dass man es auch mit dem Stift ansteuern kann. Gott sei Dank hat Wacom den Stifthalter dieses mal integriert. So spart man Platz und der Stifthalter kann nicht verloren gehen!

Navigieren, Klicken, Doppelklicken, Rechtsklick, Vor- und Zurück, Scrollen. Egal was, es geht mit der Oberfläche nun! Vier Schnelltasten wurden außerdem hinzugefügt, die man anscheinend frei belegen kann.

Es wird wohl langsam Zeit für die neue Generation, was? Und für ein neues Wacom Bamboo Tutorial

Der Preis wird bei ca. 80-90 Euro liegen. Veröffentlichung ist (soweit bekannt) am 1. Oktober 2009.

Die technischen Details:

Packungsinhalt
Bamboo Touch Tablett mit USB-Kabel
Schnellstartanleitung
Anleitung für den Software-Download
Bamboo Installations-CD (mit Treibersoftware, Online-Benutzerhandbuch und interaktivem Lernprogramm)

Systemvoraussetzungen
Internetverbindung für den Software-Download.
PC: Windows® XP, Vista (mit SP2) oder Windows 7
Macintosh®: Mac OS X 10.4 oder höher, Intel® oder PowerPC® Prozessor
USB-Anschluss
Farbmonitor
CD-ROM-Laufwerk

Technische Daten
Abmessungen (H x T x B): 208 x 138 x 7,5 mm
Gewicht: ca. 210 g
Schnittstelle: USB
Tablet Keys / ExpressKeys: 4

Pin It

Related Posts

3 Responses to Bamboo Touch – A Touch of Inspiration – 2. Generation

  1. Sebastian sagt:

    Wie es der Zufall will hab ich mir die silberne Variante, genannt „Bamboo Fun“ gerade eben gekauft. Gravis hat als einziger Laden soweit ich weiß diese schon vorrätig.
    Ich teste es gerade an einem Windows Rechner mit XP aber heute abend wird es ausführlich an meinen Macs getestet.
    Bisher finde ich die silberne oberfläche zu rauh, bin dann doch das Touchpad vom Macbook Pro gewöhnt. Beim Bamboo ist das eine Plastikfläche die Silber lackiert wurde. Hoffentlich reibt sich das nicht ab.

  2. el-flojo sagt:

    Bin grade sehr froh, dass ich so lange mit dem Kauf der ersten Generation gewartet habe, bis es jetzt „zu spät“ war. Gerade die Möglichkeit, Scroll-Orgien auch am iMac jetzt wie sonst am MacBook mit den Fingern erledigen zu können, ist einfach großartig. Her damit!

  3. admin sagt:

    @Sebastian: Genau deswegen habe ich mich doch noch gegen das silberne entschieden. Als ich das gesehen habe, hatte ich schon die gleichen Sorgen wie bei anderen Eingabegeräten, die auch silber/weiß sind: Irgendwann verfärben sich die Oberflächen und das sieht dann alles andere als edel aus.

    Mein schwarzes „altes“ Bamboo habe ich hingegen noch immer und das sieht aus wie frisch ausgepackt. Da es schwarz ist, kann man dort nichts falsch machen…

    @el-flojo: Genau aus dem Grund kaufe ich es nicht nur mir, sondern auch einigen Familienmitgliedern. Die Bedienung ist besser und komfortabler und man muss nicht die Hand wie bei einer Maus zu sehr „verkrümmen“. Ich freu mich !!

Sag was du denkst!