•Wacom Bamboo Tutorial Teil 3.1•

by • 4. April 2008 • Art Design, Technique, TutorialComments (2)1947

banner

Endlich ist Teil 3 online!
Ihr habt nun mehr als die Hälfte schon geschafft, wenn Ihr heute das Tutorial durcharbeitet. Ich hoffe, Ihr habt Teil 1 und Teil 2 durchgearbeitet!

Ich arbeite im Moment an den PDF Versionen des Tutorials und ich denke diese werden Mitte nächster Woche online sein. Dann könnt Ihr diese auch ausdrucken

Ich teile das 3. Tutorial in 2 Teile. Teil 2 kommt morgen online, sonst wird das zu umfangreich heute.

• Wie zeichne ich einen Würfel?

Ihr werdet also auch nun fleißig das anwenden können, was Ihr in den letzten beiden Teilen gelernt habt.Legt erst einmal eine neue Datei an und wählt eine Hintergrundfarbe die etwas gräulich ist.
Ich hab jetzt Blau genommen (#a3b0c0).Wählt einen harten, runden Pinsel und eine entsprechende Größe. Habt Ihr auch brav Linien ziehen geübt? Okay, ich gebe zu, ich habe ein wenig geflunkert was das mit den geraden Linien anging. Es gibt einen Trick, wie man auch so gerade Linien zieht. Es ist aber immer besser, wenn man es selbst beherrscht.

Drückt beim Zeichnen einfach shift, dann habt ihr glasklare Linien.Zeichnet einen einigermaßen dreidimensionalen Würfel. Für den Anfang muss er ja nicht perfekt aussehen, Übung macht den Meister!

a

Wählt dann eine 2. Farbe aus, ich habe ein Violett (#99599b) genommen. Nun malt auf einer neuen Ebene den Würfel aus. Malt immer in die Richtung der Linien des Würfels, dann bekommt Ihr ein Gefühl dafür. Überstehende Linien könnt ihr ja wegradieren.Verringert nun die Deckkraft der Ebene auf der die Linien gezeichnet sind, damit die Farben besser zueinander passen.

a2

Nun müsst Ihr entscheiden, wo die Lichtquelle sein soll. In diesem Fall wählte ich rechts oben. Nun solltet Ihr eine hellere Farbe nehmen, aber nicht weiß! Ich habe #f4cff5 genommen. Außerdem solltet Ihr an den Größen Jitter denken! Der sollte variabel sein. Aber Ihr wisst ja, wo man das einstellt. ;-)Euer Pinsel sollte nun eine Deckkraft von 40-55% haben, damit Ihr loslegen könnt.Nun zeichnet los! Eure Strichführung sollte so liegen wie die Outlines des Würfels.

a3

Jetzt wählt eine Farbe, die zwischen den beiden Farben liegt, also einen mittleren Wert (Ich habe #cb87cd genommen). Nun zeichnet die Linien nochmal mit dieser Farbe nach.

a4

Wählt wieder eine etwas dunklere Farbe (Hier #af6cb1) und wiederholt den Schritt erneut, aber zeichnet mehr in die linken Ecken rein.Danach solltet Ihr die Outlines, die als Hilfe dienten, ausblenden. Ihr könnt nun erkennen, wo man dringend nachbessern sollte.

a5

Wählt nun die Pipette aus und sucht mit Hilfe des Info Fensters die hellste Farbe aus. Ihr könnt auch das Farbwähler Fenster zur Hilfe nehmen.
Nun senkt die Deckkraft auf 15-20 % und zeichnet die Konturen leicht nach, aber sie sollen nicht so aussehen wie Eure Hilfs-Outline!Nun wählt einen etwas größeren Pinsel mit einer noch helleren Farbe, und zeichnet mit dieser Linienführung:

a6

Danach wählt ihr die erste Farbe, die ihr für den Würfel genommen habt, aber bei einer Deckkraft von 20 %. Dann malt ihr wieder ein wenig weiter vom Rand weg horizontal und vertikal rein. Wiederholt das einige Male bis ihr zufrieden seid.

Und jetzt kommen die Schatten dran! Wählt von Eurer Hauptfarbe ausgehend die dunkelste Farbe die Ihr finden könnt, nicht schwarz! Ich habe #431944 genommen.Dann macht das gleiche, was Ihr mit der einen Ecke des Würfels gemacht habt – nur in der noch nicht bemalten Ecke. Außerdem könnt ihr nun noch mit dem Wischfinger, dem Abwedler und dem Nachbelichter ein wenig nachhelfen.

Und schon habt ihr Euren ersten Würfel fertig! Natürlich ist er nicht perfekt, aber Ihr habt nun genug Übung um alles nachzubessern!

img src=“http://img257.imageshack.us/img257/2536/a7vw4.jpg“ alt=“a6″ />

Ihr könnt nun natürlich noch eine Unterlage dazu zeichnen, etc., lasst Eurer Kreativität freien Lauf!

Kommentare bitte nur noch per Mail!

Pin It

Related Posts

2 Responses to •Wacom Bamboo Tutorial Teil 3.1•

  1. Allan sagt:

    Hallo, deine Tutorials sind wirklich nett.

    Aber: die Kabinettperspektive ist etwas unueblich

  2. […] Bei Samantha Subotic gibt es jetzt ein fünfteiliges Tutorial zu dem Tablett: Teil 1, Teil 2, Teil 3.1, Teil 3.2 und Teil […]