Back to the roots…

by • 28. August 2013 • Allgemein, Gameing, gaming, Nintendo, PC, Retro, Technik, Wii, ZockereiComments (0)1205

Allen Anfang machte ich mit der Playstation 1. Eine Leidenschaft war geboren. Jedoch dann verschwand die Konsole und der Computer war das Spielemedium Nr. 1. Heute bin ich zurückgekehrt, zurück zu den Wurzeln…

Früher wollte jeder den ich kannte eine haben, eine Spielekonsole aber die Lager waren gespalten. Die einen mochten Nintendo, die anderen Sony. Ich weiß noch genau wie mein Bruder und Ich unsere Playstation 1. zu Weihnachten geschenkt bekamen. Von da an war es um mich geschehen, ich liebte das Spielen. Ich liebte diese Neue Welt die sich mir dort Auftat.

Wie jeder in meinem Alter, hatte ich auch nur ein kleines Taschengeld, so dass wir uns früher mit Ausleihen von Spielen oder ab und an einmal mit einem neuen Spiel begnügen mussten. Aber da sowieso jeder in meiner Umgebung eine Playstation hatte war dies kein Problem, für Spielenachschub war immer gesorgt. Ich verschlang ebenso die ersten Fachzeitschriften wie Play Playstation uvm.

Mit der Zeit sammelten sich einige Spiele an, Freunde kamen es wurde gespielt. Man hatte Spaß und verbrachte so etliche Stunden. Ich erinnere mich noch gut wie wir sogar die Playstation mit auf Reisen nahmen, denn wir wussten im Ferienhaus war ein Fernseher. Großartige Spiele wie Metal Gear Solid wurden teilweise bis zu 20x durch gespielt, um begehrte Items, Outfits oder andere Errungenschaften sein eigen nennen zu dürfen. Selbst vor einem Mod-Chip machten wir keinen Halt, so sammelten sich sogar noch mehr Spiele an.

Dann kam er, der erste eigene PC. Das Internet, Computerspiele, LAN-Partys waren nun angesagt. Die Konsole wurde vergessen und verschwand. Es war einfacher mit Freunden zu spielen. LAN-Partys waren der Hit und sollten mich noch lange durch meine späte Jugend begleiten. Spiele Gebrannt oder Original war nun kein Problem mehr, es wurde maßlos gespielt und der Lust gefrönt.

Dann kam der Moment, die Hardware war zu alt selbst der noch aktuelle Rechner reichte nicht mehr für die Aktuellen Spiele. LAN-Partys wurden weniger, stattdessen wurde das Internet immer mehr Schauplatz bei den Spielen. Die ersten MMORPGS wie World of Warcraft wurden geboren, jedoch eines ging verloren, der Spielspaß.

Dann irgendwann entdeckte ich in meiner alten WG eine Playstation 1. Sogar eine Playstation 2 hatte ich mir bis dahin angeschafft. Man setzte sich abends zusammen und Spielte Spiele, die zwar schon sehr alt waren, aber der Spielspaß kehrte zurück. Wenn Freunde kamen und man ab und zu Lust hatte wurde das Kräftemessen bei spielen wie Speed Freaks, Tekken uvm. ausgetragen.

Dann entdeckte ich im WG-Keller einen alten Super Nintendo mit Super Mario Bros. Ich spielte und selbst hier kehrte er zurück der Spielspaß. Zwar haben heutige Konsolen eine Online Funktion aber am meisten macht es doch spaß an einem schönen Abend in einer gemütlichen Runde zu spielen. Ich entdeckte sie wieder, die Leidenschaft, das was mich früher so gefesselt und fasziniert hat. Back to the roots…

Herr_Lindn3r

Bildquellen: Nintendo.com

Pin It

Related Posts

Sag was du denkst!